Eigentlich bin ich ja kein großer Fan von Facebook Spielen. Die müllen einem nicht nur die Benachrichtigungen sondern auch die Pinnwand voll. Das Spiel Criminal Case wollte ich damals aber unbedingt testen. Deshalb habe ich mir dafür einen zweiten Facebook Account angelegt um lediglich dort Leute zu adden, mit denen ich dort nur das Spiel spiele.
Damals hatte ich lediglich ein Android Gerät, wofür es diese App leider nicht gab. Als ich mir mein iPhone kaufte freute ich mich darüber, dass es dieses Spiel auch als App für das iPhone gibt.

Das Spielprinzip besteht daraus, das der Spieler ein Mitglied der Polizei Grimsborough (und später Pacific Bay) ist und in Mordfällen ermittelt. Wie bei vielen Facebook Spielen so üblich, nützt dir das Spiel mehr, wenn du viele Freunde hast, die das ebenso spielen.

Die Startseite sieht so aus: (je nachdem wie weit man schon gekommen ist)

IMG_0270.JPG

Links sieht man verschiedene Menüelemente. Den Briefkasten für Nachrichten von anderen Spielern, die Energie senden oder Freischaltungen von neuen Fällen machen. Darunter befindet sich die Umgestaltung des eigenen Charakters, wo je nach Fortschritt immer mehr Kleidung freigeschaltet wird. Darunter der Polizeihund, den man füttern kann und der bei den Ermittlungen gelegentlich Ingame Münzen oder Energie oder Level UP Punkte findet.
Die Karten findet man auch entweder über den Hund oder erhält sie von anderen Spielern. Damit kann man zusätzlich Energie oder ebenfalls Münzen oder Level UP Punkte eintauschen.

Darunter kann man sich auf dem Geschenk den Tagesbonus abholen.
Bei dem Umschlag kann man anderen Spielern Energie senden.

Oben in der Leiste findet man links die Punkte bis zum nächsten Level und in der Mitte den Energiebalken. Energie wird benötigt um Tatorte abzusuchen.
Rechts sind die Ingame Münzen. Für diese kann man sich auch neue Kleidung oder Frisuren im Character Shop holen. Es gibt natürlich auch ein Bezahlsystem. Dies ist dann hilfreich wenn man zu wenig Mitspieler hat, da das Spiel dann deutlich länger dauert. Allerdings habe ich dieses noch nie verwendet.

Nun zum Spielablauf von Criminal Case:

IMG_0271.JPG

Man hat hier eine Übersicht über den Fall.

Die Lösung des Falls besteht aus Ermitteln an Tatorten, Leuten befragen und Indizien untersuchen zu lassen. Ermitteln kostet wie schon genannt, Energie, Befragen kostet Sterne, die man erhält wenn man die Tatorte mehrmals durchspielt. Untersuchung von Indizien kostet ebenfalls Sterne. Die Proben muss man teilweise auch ins Labor schicken und dann eine bestimmte Zeit abwarten. Am Ende des Falles steht natürlich die Ergreifung des Mörders und anschließend weitere Ermittlungen, die das Spiel spannender machen sollen.

Fazit: Das Spiel ist ein netter Zeitvertreib, macht aber nur wirklich Spaß wenn man viele Freunde hat, die das ebenso spielen.

Criminal Case
Entwickler: Pretty Simple
Preis: Kostenlos*